Karl

Karl

Sprachpanscher – oder das Problem mit dem P

Protextbewegung

Gut gemeint, aber nicht aufmerksam getippt. Die Schweriner Volkszeitung übernahm in ihrer Ausgabe vom 11. September 2010 folgenden Artikel von der ddp: Panscher, Pleitgen … da war wohl jemand vom Buchstaben P so beeindruckt, dass er gleich Fritz Pleitgen in Pritz umbenannte…

Eine echte (Be)-Sonderheit

Bücher

Unsere Mit-Textine hat herzlich gelacht bei der Lektüre einer Schweizer Gratiszeitung – und der Redaktion erging es nicht anders. Denn bei diesem Fundstück handelt es sich wirklich um eine echte (Be)-Sonderheit: Ob die Sonderheit Frieden  in die Nachbarschaft gebracht hat? Wir wissen es nicht.…

Von Haushältern und Leihen

Texte

28. Juni 2010 Als Merlin bei ihrer Suche nach einem „funktionierenden und wirklich schnell und glattbügelnden Dampfbügeleisen“ das Internet durchstöberte, fand sie interessante Testergebnisse. Besonders aufschlussreich erschien ihr die Beschreibung, wie – und vor allem von wem – die Tests durchgeführt wurden: Sie schrieb…

Die Qual der Wahl

Schreibmaschine

15. Juni 2010 Rechtschreibung und Korrekturlesen könnten so einfach sein: Man orientiert sich an den amtlichen Regeln und entscheidet mit ihrer Hilfe eindeutig über richtige und falsche Schreibweisen. Die Realität ist, wie so oft im Leben, viel komplizierter. Das liegt unter anderem…